Münster baut neu

Donnerstag 07. April 2016 |
Bild: Dernoton

Einladung Sachverständigenforum am Mo., 25.04.2016: Referent: Dipl.-Ing. Bernhard Dernbach e. Kfm. - Thema: "Alternative Bauwerksabdichtungen mit DERNOTON (R) - Fertigmischungen und weitere Anwendungsmöglichkeiten"

DERNOTON®-Fertigmischungen sind die intelligenten Tonmischungen aus natürlichen Bodenmaterialen für vielfältige Abdichtungsarbeiten im Erdreich. Es wird hier eine alternative Abdichtungsform für vertikale Abdichtungen vorgestellt.

Bild: Dernoton

Einladung zum Sachverständigenforum

Montag, 25. April 2016 - 19:00 h
Harkortstraße 24, 48163 Münster

Referent: Dipl.-Ing. Bernhard Dernbach e. Kfm.
Inhaber der Fa. Heinrich Dernbach www.dernoton.de

Thema:
Alternative Bauwerksabdichtungen mit DERNOTON®-Fertigmischungen und weitere Anwendungsmöglichkeiten

Inhalt des Referates:

DERNOTON®-Fertigmischungen sind die intelligenten Tonmischungen aus natürlichen Bodenmaterialen für vielfältige Abdich-tungsarbeiten im Erdreich. Es wird hier eine alternative Abdichtungsform für vertikale Abdichtungen vorgestellt. Herr Dernbach wird auch darauf einge-hen, auf welcher Grundlage das Verfahren eingesetzt werden kann (Wir schauen ja immer auf Normen und Verwendbar-keitsnachweise...). Sie erhalten Informationen zu Randbedingungen und Einsatzmöglichkeiten, Hinweise, worauf beim Einbau zu achten ist.

Wir werden diskutieren, wie Übergänge zur Sockelabdichtung, zu Andichtungen an bodentiefe Fenster, Türen, Rohrdurchführungen etc. erfolgen können. Sie erhalten Hinweise zu möglichen Fehlerquellen und worauf bei der Bauüberwachung zu achten ist. Herr Dernbach wird auch andere Einsatzmöglichkeiten vorstellen. Zum Referenten: Die Firma Heinrich Dernbach (Inhaber Herr Bernhard Dernbach), dem im Jahre 2004 den Umweltpreis des Landes Nordrhein-Westfalens verliehen wurde, hat selbst eine nachhaltige Tonmischung aus natürlichen Erdmaterialien entwickelt, die dauerhaft abdichtet. Diese als Fertigmischung angebotene Abdichtung weist nach einer Trocknungszeit von 18 Wochen selbst bei Temperaturen von 50 und 80° Celsius keinerlei Schrumpfverhalten oder Dichtigkeitsverlust auf und wird seit über 25 Jahren erfolgreich angewendet. Zahlreiche Referenzen und gutachterliche Untersuchungen belegen dies eindrucksvoll.

[Download der Einladung]

Montag 29. Februar 2016 |
Bild: Rainer Huth

Rückblick Sachverständigenforum am 29.02.2016: Referenten: Rainer Huth, RA Stephan Decker; Thema: "Risiken bei kfw-Effizienz-Haus-Krediten für den Kreditnehmer und Haftungsrisiken für Sachverständige"

Die kfw hat 10 Jahre Zeit, ein Effizienzhaus zu prüfen. Bei einer eventuellen Rückabwicklung geht es u.a. um 5% p.a. über dem Basiszinssatz.

Bild: Rainer Huth

Am 29.02.2016 stand das Sachverständigen-Forum unter dem Thema:

Risiken bei kfw-Effizienz-Haus-Krediten für den Kreditnehmer und Haftungsrisiken für die Sachverständigen

Referenten:     
Dipl.-Ing. Rainer Huth -  Sachverständiger www.sv-huth.de
RA Stephan Deckert -  Stähler - Rechtsanwälte  www.staehler-rae.de
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Gast+ Referent:   
Ralf Preußner        -      www.kfw.de          

Die zahlreichen Teilnehmer zeugten von dem großen Interesse an dem Thema. Ralf Preußner von der kfw reiste extra aus Berlin an, da der kfw die Rückkopplung aus der Praxis sehr wichtig ist. Die Veranstaltung war von einem konstruktiven Dialog geprägt.

Gerne stellen wir mit Genehmigung der Referenten die Vortragsfolien zur Verfügung. Beachten Sie bitte, dass weder die Referenten noch muenster-baut-neu.de eine Haftung für den Inhalt übernehmen. Verstehen Sie es als Anregung und Unterstützung und greifen Sie bei Ihrer Arbeit bitte auf die aktuellen Original-Quellen zurück.

Rainer Huth

[Download Vortrag Rainer Huth...]

[Download Vortrag RA Stephan Deckert...]

[Download Vortrag Ralf Preußner....]


Die Veranstaltung wird von der dena als Weiterbildung für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 3UE Unterrichtseinheiten (Wohngebäude) anerkannt.

 

 

Donnerstag 04. Februar 2016 |
Bild: irb-Verlag

Fachbuchvorstellung: IRB Fraunhofer - Gregor A. Scheffler -Bauphysik der Innendämmung - 1. Auflage 2016

Mit dem vorliegenden Buch möchte Gregor Scheffler einen Zugang zu den bauphysikalischen Zusammenhängen der Innendämmung ermöglichen, wie es der Autor im Vorwort beschreibt.

 

Bild: irb-Verlag

Es werden bauphysikalische Grundlagen und Besonderheiten der Innendämmung wie

  • Dampfdiffussion
  • Dampfdruck, Temperatur und relative Luftfeuchte
  • Diffusionsbremsende Innendämmung
  • Diffusionsoffene, kapilaraktive Innendämmung
  • Feuchte von innen - Konvektion
  • Feuchte von außen - Austrocknungsverhalten
  • Mindestwärmeschutz - Bauteilanschlüsse

erläutert. Es wird ein Überblick über das bauphysikalische Verhalten der Innendämmung gegeben und auf bestehende Vorurteile zur Innendämmung fachlich eingegangen.  

Der zweite Teil widmet sich anhand der erarbeiteten Grundlagen dem praktischen Vorgehen bei der Planung und Bemessung von Innendämmungen. Ausgehend von Bestandsaufnahme und Zieldefinition der Maßnahme werden die rechtlichen und normativen Anforderungen vorgestellt. Die zugehörigen Bemessungs- und Nachweisformen werden erläutert und mit Beispielen illustriert. Schließlich werden die Möglichkeiten und Grenzen der Nachweisführung diskutiert.

Das Buch wendet sich an Architekten und Planer, aber auch an Ausführende, die Interesse an einem bauphysikalischen Verständnis des Prinzips Innendämmung haben.

Gregor A. Scheffler
Bauphysik der Innendämmung
2016, 132 S., gebunden
Fraunhofer IRB Verlag
ISBN 978-3-8167-9262-8 
ca. 39,00 EUR 

www.irb.fraunhofer.de

 

 

Mittwoch 23. Dezember 2015 | | Naber, Huth
Foto: Rainer Huth

Vorankündigung Termine Sachverständigenforum 2016

Themen und Orte werden noch bekannt gegeben.

Foto: Rainer Huth

Anbei die Termine unseres Sachverständigen-Forums für 2016 zum Vormerken:

 

Februar 201629.02.2016 - 19:00 h  Risiken bei kfw-Effizienz-Haus-Krediten
März 2016Osterferien
April 201625.04.2016 - 19:00 h  Alternative Bauwerksabdichtungen
Mai 201630.05.2016 - 19:00 h
Juni 201627.06.2016 - 19:00 h
Juli 2016Sommerferien
August 201629.08.2016 - 19:00 h
September 201626.09.2016 - 19:00 h
Oktober 201631.10.2016 - 19:00 h
November 201628.11.2016 - 19:00 h

Dienstag 22. Dezember 2015 | | Rainer Huth
Grafik: beuth-Verlag

Fachbuchvorstellung: beuth: TA Lärm – Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm - CD-ROM-Ausgabe 2000

Die CD-ROM "TA Lärm – Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm" beinhaltet die wichtigsten dem Thema zugehörigen Normen und VDI-Richtlinien.

 

Grafik: beuth-Verlag

Für das Messen, Berechnen und Beurteilen von Geräuschen gibt es mit der im Jahre 1998 novellierten Technischen Anleitung zum Schutz gegen Lärm (TA Lärm) ein rational nachvollziehbares, in Fachkreisen allseits akzeptiertes Grundlagendokument. Die Festlegungen der TA Lärm basieren auf bewährten, im Konsens interessierter Expertenkreise erarbeiteten DIN-Normen und VDI-Richtlinien. Die vorliegende CD-ROM beinhaltet neben dem originalen Verordnungstext auch die wichtigsten Normen- und Richtlinientexte.

In den einschlägigen Normen-Sammlungen des Bauwesens finden sich diese Normen und Richtlinien nicht oder nur teilweise, so dass diese Sammlung eine gute themenbezogene Ergänzung ist.

Dr. Bernd Kunzmann, Dipl.-Phys. Thomas Wollstein
TA Lärm - Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm
1. Auflage 2000
CD-ROM - Einzelplatzversion
ca. 103,00 EUR
Verlag: www.beuth.de

 

 

 

 

Dienstag 22. Dezember 2015 | | Rainer Huth
Bild: beuth-Verlag

Fachbuchvorstellung: beuth - PRAXIS: Ekkehardt Hähnel - Fachwerkinstandsetzung - Arbeitsschritte, Fallbeispiele, Detailzeichnungen, Dokumente, Leistungsverzeichnis - 3. Auflage 2015

Der Leitfaden liefert Arbeitsanweisungen, Details und Lösungen für die Modernisierung und Sanierung von Fachwerkhäusern. Über 100 Arbeitsblätter und ein integriertes Muster-Leistungsverzeichnis dienen dem Anwender als solide Praxishilfe. Mit dem...

Bild: beuth-Verlag

Das Fachbuch zur Fachwerkinstandsetzung stellt einen aktuellen Leitfaden durch die verschiedenen Fachgebiete dar und wendet sich bewusst an den Bauherrn, den Ausführungsbetrieb, sowie den Lernenden, aber auch an Architekten und Fachingenieure sowie an Prüf- und Genehmigungsbehörden.

Besonders interessant für die Praxis sind die anschaulichen Arbeitsblätter mit zahlreichen Details zur Ausführung der Instandsetzung. Es geht allerdings nicht nur um die Fachwerkhäuser, sondern auch um das Miteinander der am Bau Beteiligten.

 

Aus dem Inhalt:

- Bestandsaufnahme, Statik und Zusammenhalt der Teile

- Fehler an historischen Konstruktionen

- Richtig konstruieren: Energie sparen, Holzschutz, Feuchtigkeitsschutz etc.

- Gibt es allgemein anerkannte Regeln in der Fachwerkinstandsetzung?

- Planung, Denkmalschutz und Baugenehmigung

- Kostenplanung, Angebote, Ausschreibung mit Muster-LV

- Wer überwacht das Baugeschehen? Kostenkontrolle, Haftung und Gewährleistung

 

 

Fachwerkinstandsetzung
Arbeitsschritte - Fallbeispiele - Detailzeichnungen - Dokumente - Leistungsverzeichnis
Ekkehart Hähnel
3., aktualisierte Aufage 2016
240 Seiten, Gebunden
Fraunhofer IRB Verlag
ISBN 978-3-8167-9311-3

Dienstag 22. Dezember 2015 | | Rainer Huth
Bild: beuth-Verlag

Fachbuchvorstellung: beuth - FORUM: BuFAS e.V. - Schadenfreies Bauen - Wunsch oder Realität? - 1. Auflage 2015

Der Fokus der 26. Hanseatischen Sanierungstage liegt auf der schadenfreien Bauausführung im Bereich Feuchte und Altbausanierung. Der Tagungsband versammelt die im Rahmen der Veranstaltung präsentierten Beiträge.

Bild: beuth-Verlag

Bei den 26. Hanseatischen Sanierungstagen standen ums neue Mal aktuelle Themen im Blickpunkt. „Schadenfreies Bauen – Wunsch oder Realität?“ lautete der diesjährige Titel. Die hier versammelten Vorträge deckten ein breites Spektrum ab, von der innovativen Entwicklung von Bauprodukten bis hin zum Einsatz dieser Produkte in der Baupraxis.Schadenfreies Bauen, die Thematik kann und sollte kontrovers diskutiert werden. Denn nicht immer ist die Umsetzung in der Praxis störungsfrei. Das ergibt sich auch aus den Besonderheiten des Bauens gegenüber anderen Produktionsprozessen – die Produktentwicklung in situ – ergibt, verschärft durch Termin- und Kostendruck.Die Hanseatischen Sanierungstage bieten ein vielseitiges Programm, das den interdisziplinären Austausch zwischen Wissenschaftlern, Industrie, Praktikern und Sachverständigen fördert. Zielsetzung ist dabei, dem Wunsch, schadenfrei zu planen und zu bauen, über eine intensive Kommunikation aller am Bau Beteiligten näher zu kommen. Die über 20 Beiträge in diesem Band geben etwas von dieser Vielseitigkeit, Interdisziplinarität und Kontroverse wieder. 

 

Forum Altbausanierung 10
Herausgeber: BuFAS e. V.
1. Auflage 2015.
320 Seiten. A5. Broschiert.
50,00 EUR | ISBN 978-3-410-25619-9

E-Book: 50,00 EUR | E-Book ISBN 978-3-410-25620-5
E-Kombi (Buch + E-Book): 65,00 EUR
www.beuth.de

Dienstag 22. Dezember 2015 | | Rainer Huth
Bild: beuth-Verlag

Fachbuchvorstellung: beuth - PAXIS: Graser, Janson-Mundel, Schuberth, Seifert - Energiemanagement gemäß DIN EN ISO 50001 - 2. Auflage 2015

Systematische Wege zu mehr Energieeffizienz

 

Bild: beuth-Verlag

Das Buch informiert über Hintergründe, Motivation und Entstehung der internationalen Norm DIN EN ISO 50001. Es unterstützt Unternehmen bei der Konkretisierung der Energieziele, bei der Einführung und Umsetzung eines Energiemanagementsystems und nicht zuletzt bei der Zertifizierung nach der DIN EN ISO 50001. Die Norm DIN EN ISO 50001 bildet einen weltweit anerkannten Standard für den Aufbau eines Energiemanagementsystems in Organisationen jeder Art und Größe.

Der Anwender erhält nicht nur Einblick in einzelne Themen, sondern gleichzeitig auch einen Überblick über relevante Normen und die geltende Gesetzgebung. Die Autoren des Bandes haben maßgeblich an der Ausarbeitung der Norm mitgewirkt und verfügen aus eigener Tätigkeit über reichhaltige Erfahrungen bei der Umsetzung der Anforderungen.

Die zweite Auflage wurde auf der Grundlage der aktuellen Energie-Auditnormen (DIN EN 16247, Teile 2-5 und ISO 50002) überarbeitet und um neue Erkenntnisse aus den Guidance-Dokumenten (ISO 50003, ISO 50015 u. a.) ergänzt. Neu sind u. a. die Ausführungen zum Thema Ressourcenschutz und zur Terminologie (ISO/IEC 13273).


Beuth Praxis
von Dr. Paul Girbig, Chr. Graser, O. Janson-Mundel, J. Schuberth, E. K. Seifert
2., überarbeitete und erweiterte Auflage 2015.
202 Seiten. A5. Broschiert.
48,00 EUR | ISBN 978-3-410-25357-0

E-Book: 48,00 EUR | E-Book ISBN 978-3-410-25358-7
E-Kombi (Buch + E-Book): 62,40 EUR
www.beuth.de

Dienstag 22. Dezember 2015 | | Rainer Huth
Bild: beuth-Verlag

Fachbuchvorstellung: beuth - PRAXIS - Grit Reimann: Erfolgreiches Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001 - 2. Auflage 2015

Erfolgreiches Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001 - Lösungen zur praktischen Umsetzung: Textbeispiele, Musterformulare, Checklisten

 

Bild: beuth-Verlag

Energieeffizienz wird ein immer entscheidenderes Wettbewerbskriterium für Unternehmen. Die Einführung und Umsetzung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 eröffnet Wege zu einem systematischen Ansatz für die Aufdeckung von Energieeinsparpotenzialen, die Ableitung von betrieblichen Maßnahmen zur Energieeinsparung, deren kontinuierliche Bewertung und Überwachung.

Dieses Buch ist eine methodische Handlungsanleitung zur betrieblichen Umsetzung eines effizienten Energiemanagementsystems. Die renommierte Autorin Dr. Grit Reimann erläutert darin einfach und verständlich die Anforderungen der internationalen Norm DIN EN ISO 50001 und gibt wertvolle Hinweise zur praktischen Umsetzung. Zahlreiche Best-Practice-Lösungen und Beispiele von Unternehmen verdeutlichen den Inhalt.



Beuth Praxis
von Dr. Grit Reimann
2., aktualisierte und erweiterte Auflage 2015.
192 Seiten. A4. Broschiert.
98,00 EUR | ISBN 978-3-410-25360-0

Auch erhältlich als
E-Book im Download: 98,00 EUR | ISBN 978-3-410-25361-7
E-Kombi (Buch + E-Book): 127,40 EUR
www.beuth.de/

Montag 30. November 2015 | | Naber, Huth, Referentin: Andrea Grond
Foto: Andrea Grond

Rückblick Sachverständigenforum am 30.11.2015: Referentin: Andrea Grond; Thema: Innendämmung - leicht gemacht / Von der Bauphysik bis zur praktischen Umsetzung

Dipl.-Ing. Architektin Andrea Grund von KNAUF AQUAPANEL referierte über das kapillaraktive Innendämmsystem TecTEM von KNAUF AQUAPANEL.

Foto: Andrea Grond

Die Münsterländer Sachverständigen und das interessierte Fachpublikum verfolgten einen spannenden Vortrag zum Sachverständigenforum am 30.11.2015.

Referenten:
Andrea Grund - KNAUF AQUAPANEL - Architektenberaterin

 

 

Thema:
Innendämmung - leicht gemacht / Von der Bauphysik bis zur praktischen Umsetzung

Frau Grond gab einen Überblick über die wesentlichen Aspekte bei der bauphysikalischen Beurteilung, Planung und Ausführung von kapillaraktiven Innendämmsystemen.

Rainer Huth

anbei die Links zu den Projektunterlagen nach Wandkonstruktionen:

Außenwandkonstruktion

Fachwerkaußenwandkonstruktion

Außenwandkonstruktion(climaprotect)

Wir danken Frau Grond für die Bereitstellung.
Das Urheberrecht der Unterlagen liegt bei Frau Grond. Bei Verwendung und Weitergabe bitte die Genehmigung von Frau Grond einholen.

Treffer 1 bis 10 von 99
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>